Maria Sewcz: Auszug der Seele, Ch. B., 2000
© Maria Sewcz, VG Bildkunst

Auszug der Seele. Das Archiv Christian Borcherts

in Fotografien von Maria Sewcz

Als Kommentar zur großen Retrospektive „Christian Borchert. Tektonik der Erinnerung“ präsentiert das Kupferstich-Kabinett im Studiolo die fotografische Serie „Auszug der Seele, Ch. B.“ von Maria Sewcz.

  • Laufzeit 26.10.2019—08.03.2020
  • Öffnungszeiten 10—18 Uhr, Dienstag geschlossen
  • Eintrittspreise regulär 14 €, ermäßigt 10,50 €, unter 17 frei, ab 10 Pers. 12,50 €, Audioguide frei

In eindringlichen Schwarz-Weiß-Bildern

In eindringlichen Schwarz-Weiß-Bildern hat die Berliner Fotografin Christian Borcherts Wohnung und Archiv nach dessen frühem Tod festgehalten – kurz bevor und auch noch während die Nachlassverwalter dieses einzigartige Arrangement auflösten und an verschiedene Institutionen übergaben. Borcherts geradezu ehrfürchtiges Verhältnis zum fotografischen Material wird in diesen Aufnahmen ebenso spürbar wie die Trauer der Fotografin über den Verlust des geschätzten Kollegen und Freundes.

© Maria Sewcz, VG Bildkunst
Maria Sewcz: Auszug der Seele, Ch. B., 2000 Silbergelatinepapier, 194 x 290 mm, 219 x 303 mm

Partner und Sponsoren

Volkswagen

Zum Seitenanfang