Fries mit Streitwagen

Italienische Zeichnungen des 16. Jahrhunderts

Italienische Zeichnungen des 16. Jahrhunderts

THE DRESDEN PAPER PROJEKT

Italienische Zeichnungen des 16. Jahrhunderts: THE DRESDEN PAPER PROJEKT

Seit 2017 werden im Kupferstich-Kabinett die italienischen Zeichnungen des 16. Jahrhunderts erschlossen und erforscht. Zu diesem Bestand von mehr als 600 Einzelblättern zählen bekannte Werke, etwa von Raffael oder Correggio. Für einen Großteil der Zeichnungen steht eine wissenschaftliche Bearbeitung hingegen noch aus.

Ziel des Projekts ist es, die Werke durch ihre kunsthistorische und materielle Erforschung nicht nur dem Fachpublikum, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sei es digital, durch Ausstellungen und Präsentationen oder im Studiensaal.

Die wissenschaftliche Arbeit des Projekts stützt sich auf ein internationales Netzwerk von Expert*innen, das eng in die Bestandsbearbeitung eingebunden ist. Durch Workshops und weitere Aktivitäten wird der Austausch insbesondere auch zwischen erfahrenen Zeichnungsforscher*innen und jüngeren Kolleg*innen gestärkt.

Das Projekt wird von der Getty Foundation im Rahmen der Initiative The Paper Projekt großzügig gefördert. Weitere Informationen zu dieser Initiative und den weiteren Projektpartnern finden Sie auf der Website der Getty Foundation.

 

 

 

Ital Zeichnungen

Forschungsprojekte des Kupferstich-Kabinetts

Zum Seitenanfang