Ansicht des kleinen Schlosshof des Residenzschloss
© SKD, Foto: David Brandt
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bis einschließlich 20. April 2020 geschlossen.

Glöckner. Werke bis 1945

Mit Hermann Glöckner (1889 – 1987) präsentiert das Kupferstich-Kabinett eine für die Dresdner Moderne wichtige künstlerische Position. Mit Zeichnungen und Gemälden, die innerhalb der ersten 40 Schaffensjahre entstanden, wird Glöckners Werk bis 1945 vorgestellt.

  • Laufzeit 28.08.2010—07.11.2010

text1

In diesen Arbeiten ist bereits Glöckners Faszination für geometrische Formen und bildstrukturierende Kompositionslinien erkennbar, die er später zum Prinzip seines „Tafelwerks“ erhob, einer Werkgruppe, die Zentrum und Höhepunkt seines künstlerischen Œuvres ist und die er selbst als strengen Gegenpart zu seinen freier komponierten, gegenständlichen Arbeiten verstand. In wiederkehrenden Bildelementen wie Wegweisern, Schornsteinen, Dampfern oder Strommasten thematisierte Glöckner seine Umwelt, deren besonderer Reiz in den hier vorgefundenen linearen Strukturen lag.

Glöckners umfangreiches Werk an Zeichnungen und Gemälden, Collagen, Objekten und Plastiken entwickelte sich unabhängig von allgemeinen Kunstströmungen und offizieller Kunstpolitik eigenständig und in sich konsequent. Weitgehend unbeeinflusst blieb es zu Leibzeiten lange unbeachtet, gliedert sich aber dennoch mühelos in den Kontext der Nachkriegskunst ein.

Zeitgleich mit der Ausstellung erscheint im Sandstein Verlag das Werkverzeichnis der bis 1945 entstandenen Gemälde, Zeichnungen und farbigen Blätter, ergänzt durch das Verzeichnis seiner Photographien. Die Publikation ist ein fundamentaler Baustein für weitere Forschung zu einer herausragenden Künstlerpersönlichkeit, deren besonderer Stellenwert für die deutsche und europäische Kunst erst spät erkannt wurde. 

Katalog

Werkverzeichnis

Glöckner. Gemälde und Zeichnungen 1904 bis 1945

Umfassende Dokumentation des künstlerischen Frühwerks (9,95 €, ISBN 978-3-942422-12-3)

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart
14.09.2016 —22.01.2017
Fotografie des Arbeitszimmers von Albert Einstein
23.04.2016 —04.09.2016
schwarzer Adler vor blauem Grund
23.04.2016 —29.05.2016

Blickwechsel

im Residenzschloss

ein Maler in seiner Werkstatt
Zum Seitenanfang